Augustdorf. Seit einem Jahr ist der Augustdorfer Dünenpfad mit Hinweistafeln und Markierungspunkten für Wanderer geöffnet. Zeit also, um einmal der Frage nachzugehen, was es genau zu erleben gibt. Eine App bietet zusätzliche Informationen.

Startpunkt ist das Heidehaus am Dachsweg. Ein 
großes Hinweisschild erläutert den Dünenpfad und erklärt auch, dass eine Smartphone-App noch weitere Erklärungen bereit hält. Also schnell die „Düne-App“ installiert – einhundert Mal wurde sie bereits heruntergeladen – und auf geht es in den Wald, parallel zum Ölbach. Schon nach wenigen Metern erstreckt sich eine dichte, grüne Moosdecke zwischen den Bäumen.

weiterlesen